Wer mich schon länger kennt, dem ist dieses Wort nicht fremd.
Es ist mein persönliches Platzhalterwort. Andere Menschen sagen „Dingsbums“, „Gedöns“ oder „Dingenskirchens“.
Hier bei mir ist das ein MÖPSEL. Warum das so ist, kann ich gar nicht sagen – das war, glaube ich, schon immer so.

Definition Möpsel

 

Möpseldpedia

Was ist ein
Stöpselmöpsel?

Ein Stöpselmöpsel wird im Volksmund auch Kronkorken genannt.

Was ist ein
Fichtenmöpsel?

oder auch Fichtenmoppet. Andere Menschen nennen es glaube ich Kettensäge.

Was ist ein
Klebemöpsel?

Post it, Prittstift oder auch die Rolle Panzertape.

Was ist ein
Schneidemöpsel?

Das kann vieles sein:
z.B. Messer, Schere und womit man sonst noch schneiden kann.

Was ist ein
Malmöpsel?

Ein Stift, ein iPad, ein Pinsel oder auch
einfach der Finger.

Was ist ein
Bastelmöpsel?

Das kann nahezu ALLES sein.

Was ist ein
Terminmöpsel?

Notizbuch, Bullet Journal, Kalender oder dergleichen.

Was ist ein
Rührmöpsel?

Quirl, Schneebesen, Mixer oder ein Pürierstab

Was ist ein
Lutschmöpsel?

NICHTS schlüpfriges!!!
Lolli oder Bonbon, der Daumen oder ein Schnuller.

Was ist
Gemöpsel?

Ein flektierbares Wort, das eine Tätigkeit, ein Geschehen, oder einen Zustand bezeichnet.